Die Saison 2019 ist zu Ende. Am Ende wird abgerechnet. Was konnte verbucht werden und was steht auf der Endabrechnung?

Die letzten beiden Rennen im Rahmen der Niederbayerischen Maier Korduletsch Motorsportmeisterschaft 2019 - Automobilslalom Meisterschaft - und des Auto-Gogeißl-ADAC-Städte-Slalom-Pokal 2019 wurden beim MC Labertal und dem AC Bad Kötzting ausgetragen. 

Am Sonntag 22.09.2019 stand der vorletzte Lauf beim MC Labertal an. Matthias konnte trotz technischer Problem, die ihm 6 Strafsekunden brachten, Platz 9 (von 19 Startern in der F8) und wertvolle Punkte mit nach Hause nehmen.

Vor dem Finale am 13.10.2019 des AC Bad Kötzting in Arnbruck lag Matthias in den beiden Meisterschaften auf den Plätzen 35 (SSP) und 9 (Niederbayerische).

Matthias beim Saisonfinale 2019 beim AC Bad Kötzting

(Foto: Christian Nausch) #TeamNausch

Matthias zaubert am Arbrucker Flugplatz und fuhr mit 46,97 die schnellste fehlerfreie Trainingszeit. Im 1. Wertungslauf war er mit 47:13 nur einen hauch langsamer wie im Training. Das Duell um die Podiumsplätze war knapp. Fehlerfrei wie im 1. Wertungslauf, genau so und nicht´s ändern, noch einmal war angesagt/war die Vorgabe. 5 Hundertstel war er, mit der Zeit 47:07, schneller wie in Lauf 1. Eine Gleichmäßigkeitswertung hätte er damit gewonnen. 2 Fahrer hatten am Ende eine bessere Gesamtzeit und Matthias landet auf Platz 3! Respekt!

Aber was bedeutet der dritte Platz beim AC Bad Kötzting für die Wertungen der Meisterschaften? Eine Verbesserung um 2 Plätze in der Niederbayerischen und 10 im SSP brachten ihn in auf

- Platz 7 in der Niederbayerischen Maier Korduletsch Motorsportmeisterschaft 2019

- Platz 25 in der Auto-Gogeißl-ADAC-Städte-Slalom-Pokal 2019

2019 gab es für Matthias tolle Platzierungen, aber auch den einen oder anderen Ausreißer. Technische Probleme beim MSC Straubing und beim MC Labertal konnten durch Topplatzierungen beim MSC Freyung, MSC Nandlstadt und dem AC Bad Kötzting wett gemacht werden.

Christian Nausch ist mit seinem Endergebnis zufrieden.
Platz 45 von 68 eingeschriebenen Teilnehmern in der Niederbayerischen Maier Korduletsch Motorsportmeisterschaft 2019
Platz 92 von 271 gestarteten Teilnehmern und Platz 27 von 34 in der Ü50 Wertung des Auto-Gogeißl-ADAC-Städte-Slalom-Pokal 2019

Wir schauen zurück auf eine wertvolle Saison und freuen uns auf 2020. Großer Dank geht an die Unterstützer (Familie, Freunde usw.), ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.


Von Christian Nausch

    Regen, Der AMC Regen e.V. im ADAC hat in den letzten Jahren viel in die Jugend- und Juniorenförderung investiert. Gefördert und gefordert wurden junge Athleten im Bereich Jugendkartslalom und Automobilslalom.
Mit Spaß zum Erfolg steuern wir den VW Polo 86C GT Coupe - 75 PS | 1271 cm³ | 774 kg in der F8 bis 1400 cm³, geschickt durch den Pylonenwald und sammeln Punkte für die Niederbayerische Maier|Korduletsch Slalom-Meisterschaft und für den Städte-Slalom-Pokal.

Matthias Nausch 2018 beim AC Nittenau

Matthias Nausch beim AC Nittenau (Foto: Christian Nausch) #TeamNausch  


 Christian Nausch am DTM-Kommandostand bei der TWC 2019

Christian Nausch am DTM-Kommandostand bei der TWC 2019 am Hockenheimring