Das war die Saison 2018

Schlüsselfeld war unsere erste Veranstaltung, bei der wir einiges austesten konnten. Nach dem Rennwochenende in Eggenfelden nahmen wir an der Veranstaltung in Röhrnbach, mit Bergrennencharakter, teil. Danach ging es in Deggendorf weiter.

Am 24.06.2018 war die Veranstaltung beim MSC Dreiburgenland auf dem Plan. Christian Nausch konnte mit guter Leistung den 6. Platz (20 Starter in der F8) einfahren.

Christian Nausch beim MSC Dreiburgenland

Christian Nausch mit seinem ersten Pokal, beim MSC Dreiburgenland!

Beim AC Nittenau waren wir am 12.08.2018 zu Gast. 48 gemeldete Fahrer in der F8, bei gesamt 120 Gemeldeten, waren 42 am Start. Mit Platz 28 für Christian Nausch und Platz 8 für Matthias Nausch fuhren wir nach Hause. Überschattet wird die Veranstaltung durch einem tragischen Vorfall. Bei der Fahrt zum Flugplatz Bruck (Nittenau) kam ein Freund ums Leben. Unsere Anteilnahme gilt allen Verwandten und Bekannten von unserem Freund.

"Regenschlacht" am 23.09.2018 beim Slalom des MC Labertal. 22 Starter in der F8 auf der alten B15 bei Neufahrn in Niederbayern. Die profillosen Rennreifen haben nicht ausgepackt. Die Wahl stand zwischen Semislicks und Straßenreifen. Da der Regen stärke wurde haben wir die Straßenreifen montiert. Noch ein kurzer Halt technischen Kommisar und schon gings auf die Strecke. Matthias konnte mit den 6 Jahren alten Reifen eine gute Trainigszeit hinlegen. Die Ansage von Christian war, noch einmal so, kannst aber eine halbe Sekunde langsamer fahren, aber ohne Fehler. 2 super Wertungsläufe ohne "Hütchen" (Fehler) brachten ihn auf den respektablen 5. Platz. Matthias, weiter so! Christian Nausch war auch in den Wertungsläufen 26 und 27, seiner noch jungen Rennkariere, erneut fehlerfrei. Mit Platz 16 war auch er sehr zufrieden.

Matthias Nausch 2018 beim AC Nittenau

Am 07.10.2018 fand das Heimrennen statt. Berichte und Ergenislisten gibt es unter: www.bavaria-motorsport.de.