Das war die Saison 2015

Von Christian Nausch

   Regen, Die Slalom-Saison 2015 ist für Matthias Nausch mit der Ehrung der niederbayerischen Motorsportler im Donaucenter Schubert in Osterhofen am 21.11.2015 zu Ende gegangen. Es war der Abend des Motorsport´s in Niederbayern mit einem großartigen Programm-  einzigartig und perfekt moderiert von Uli Kohl, wie immer!

Matthias Nausch ist mit einem zweiten Platz in der U21-Wertung und dem 11. Platz in der Gesamtwertung der Niederbayerischen Maier|Korduletsch Slalom-Meisterschaft und im Städte-Slalom-Pokal sehr zufrieden.

In der Niederbayerischen Maier|Korduletsch Slalom-Meisterschaft 2015 konnten 13 Veranstaltungen durchgeführt werden. 1073,0 Punkte konnten bei Matthias Nausch verbucht werden. Am Ende fehlte 5 Punkte auf den 10. Platz. Der Gesamtsieger Patrick Clos konnte 1463,0 Punkte , der Vize-Meister Simon Glasschröder 1393,0 und der Drittplatzieterte Christian Brandlmeier 1388,0 Punkte erreichen.

Im Rennkalender des SSP 2015 (Städte-Slalom-Pokal) standen 13 Termine. Matthias konnte nur an 9 Veranstaltungen teilnehmen. Die Veranstaltungen in Waldershof, Weiden, Tirschenreuth und Wiesau konnte er aus beruflichen Gründen nicht bestreiten. Mit 86,46 Punkten hat er nur um 0,69 Punkte die Top 10 verfehlt, Der Gesamtsieger Simon Glasschröder siegte in dieser Wertung mit 121,59 Punkten. In der U21 konnte sich Matthias Nausch hinter dem U21-Sieger Fabian Götzenberger (104,47 Punkte) den zweiten Platz sichern.

Wie sagt man sehr häufig? "Bilder sagen mehr als Worte". Während der Saison 2015 konnte wir viele Bilder geschossen werden, die auf dieser Website veröffentlicht sind. Es ist noch einiges an Bildmaterial auf Lager, dass die nächsten Tage/Wochen aufbereitet und hier veröffentlicht wird.